1. und 2. Weihnachtsfeiertag

Weihnachts-Buffet im Restaurant 3 Buchen

Großes Buffet jeweils ab 12:00 Uhr an beiden Tagen, Plätze begrenzt.

45,00 € p. P. – Vorkasse

 

 

Silvesterparty

Samstag, 31. Dezember, im Restaurant 3 Buchen

Silvester 2022

Sektempfang, großes Silvester-Buffet, Höhenfeuerwerk, Mitternachtssnack und 
Musik mit DJ Johnny

ab 19 Uhr
69,00 €/Pers.

Hinweis: Bitte reservieren Sie rechtzeitig bis zum 27.12. unter Tel. 06708 660766 od. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LGV Meisterschaften der Jugend

Die LGV-Einzelmeister der AK 14 und 18 kommen aus dem GC Nahetal

Am langen Wochenende um den Tag der deutschen Einheit fanden die LGV-Einzelmeisterschaften der Jugend am Golfpark Bostalsee statt. Dieser präsentierte sich im neuen Kleid – im Mai wurde die neue 18 Loch Anlage feierlich eröffnet. 

Dieses Jahr wurde zum ersten Mal über 3 Runden gespielt. Der Par 71 Platz erwies sich in einem Top Zustand. Das schlechte Wetter sowohl am Samstag als auch am Sonntag (Dauerregen bei sehr kühlen Temperaturen) forderte allerdings seinen Tribut in der Teilnehmerschaft. Am Montag beendeten insgesamt 12 Mädchen und 43 Jungen das Turnier. 
Mit Runden von 77, 76 und 78 Schlägen gewann Paul Reidenbach mit 10 Schlägen Vorsprung die AK 14 Jungen und mit Runden von 75, 74 und 72 gewann Marco Wöhler mit 5 Schlägen Vorsprung die AK 18-Wertung. Marco fehlte 1 Schlag zum Gesamtsieg der Jungen – wir gratulieren Henrik Schmitt vom GC Rheinhessen. Bei den Mädchen errang Nina Hölzenbein mit einem Ergebnis von insgesamt -4 über die drei Runden sowohl die AK 16 Mädchen Meisterschaft als auch den Gesamtsieg der Mädchen. Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich.

Michelle Woehler

v.l. Paul Reidenbach und Marco Wöhler

 

Deutsche Meisterschaften AK 14/16/18

Drei Vertreter aus dem GC Nahetal

Vom 23.–25.09. fanden die deutschen Einzelmeisterschaften der Jugendlichen statt. Gespielt wurden auf drei Anlagen: Die Mädchen der AK 14 und 16 spielten im Golfressort Weimarer Land. Die Jungen der AK 14 und 16 schlugen im GC Buchholz Nordheide ab. Und die AK 18 der Jungs und Mädchen waren im Lübeck-Travemünder GK am Start. Der GC Nahetal war auf allen drei Anlagen vertreten. Zunächst ging es darum, den Cut nach zwei Runden zu schaffen und die Finalrunde am Sonntag zu erreichen.


Das Feld der AK 16 Mädchen umfasste 45 Spielerinnen mit einem Handicap von -5,2 bis +4,5. Mit dabei aus dem GC Nahetal war Michelle Wöhler. Der Goethe Course im Weimarer Land (Par 72) mit stark ondulierten Grüns, die vom Mädchen Bundestrainer als die schwierigsten des Jahres bezeichnet wurden, verlangte insbesondere auf den letzten vier Bahnen sehr viel Spielgeschick. Leider kam Michelle gerade mit diesen Bahnen nicht so gut zurecht und so folgte der 82 am ersten Tag eine 79 am Samstag. Mit 17 über Par wurde Michelle damit geteilte 40. und verfehlte den Cut der 27 besten Spielerinnen für die Finalrunde, der bei +11 lag, um sechs Schläge. Die deutsche Meisterin der AK 16 Mädchen heißt Marie-Agnes Fischer (Münchner GC) mit insgesamt -7 nach drei Runden.

Michelle Woehler


Michelles Bruder, Marco Wöhler, war bei den AK 18 Jungs in Lübeck-Travemünde unterwegs. Hier schlugen 57 Jungs mit Handicaps zwischen -6,4 und +3,2 ab. Auf dem Par 73 Kurs war es das Wochenende weitgehend windstill, sodass sehr gute Ergebnisse erzielt wurden. Marco spielte am ersten Tag eine 78 (+5) und lies am zweiten Tag eine 74 (+1) folgen. Da der Cut der 27 besten Spieler bei insgesamt -1 lag, war Marco am Sonntag leider auch nicht dabei. Er wurde 40. und war damit der beste Spieler aus Rheinland-Pfalz/Saarland. Der Meistertitel ging in einem Herzschlagfinale ebenfalls nach München. Der bis zum letzten Loch Führende Paul Ulmrich (GC Mannheim-Viernheim) spielte am 54. Loch ein Bogey und „verlor“ den Titel mit -16 (!) an Ben Kelling (GC München Valley), der mit einem Abschlussbirdie zu 17 unter Par einlochte und gewann.

Marco Woehler

 

Bei den AK 14 Jungs ging es ebenfalls in den Norden. Paul Reidenbach spielte in Buchholz Nordheide. Hier waren 52 Jungs am Start, deren Handicap von -0,7 bis 7,6 reichte. Auf dem Par 72 Platz erspielte sich Paul mit einer starken 78 (+6) am Freitag eine gute Ausgangsposition und ging als geteilter Neunter in den zweiten Tag. Der Dauerregen am Samstag hinterließ Spuren bei Paul und er musste auf der Scorekarte eine 83 (+11) unterschreiben. Da der Cut bei +19 lag, erreichte Paul als geteilter 20. die Finalrunde am Sonntag. An diesem spielte er nochmals eine 78 und kam am Ende auf den geteilten 15. Platz. Der Sieg in dieser Altersklasse ging ebenfalls nach Bayern. Ben Rehn (GC Augsburg) ist mit +7 nach drei Runden der deutsche Meister der AK 14 Jungs.

Paul Reidenbach

Der Vorstand des GC Nahetal gratuliert Michelle, Marco und Paul zu einem starken Wochenende mit den besten jugendlichen Golferinnen und Golfern Deutschlands.

 

Clubmeister/innen 2022

Herzlichen Glückwunsch

Unsere neuen Clubmeister/innen stehen fest. Wir gratulieren herzlich zum Titel und zur hervorragenden Leistung. Ein herzliches Dankeschön an all jene, die zum Gelingen und zur Wohlfühlatmosphäre der Clubmeisterschaft beigetragen haben.

Ihr Sekretariats- & Vorstandsteam

Clubmeister 2020